cargo.one to welcome Air Canada Cargo as its first North American carrier

Post by

cargo.one to welcome Air Canada Cargo as its first North American carrier

cargo.one to welcome Air Canada on its leading ebooking platform and to deliver on its global expansion strategy, funded by its December 2020 Series-B investment round. 

Berlin, March 30, 2021 - cargo.one has entered into a letter of intent with Air Canada, through its cargo division Air Canada Cargo, to offer its capacity on cargo.one’s leading air cargo booking platform. Upon conclusion of a definitive agreement, freight forwarders will soon have access to a first-class booking experience with real-time capacity and quotes. The airline is poised to become the first North American airline on the cargo.one ebooking platform.

“We are delighted to double down on our global expansion strategy and look forward to welcoming Air Canada Cargo on board as a first mover in the North American region. Air Canada Cargo’s constant drive for innovation and technology to offer customers the best possible service is very much in line with cargo.one’s values and strategy,” stated Moritz Claussen, Co-Founder and Managing Director of cargo.one. “Given the current capacity constraints out of Europe to North America, cargo.one’s growing user base will now have additional real-time access to much sought-after space at the click of a button.“ 

Jason Berry, Vice President Cargo at Air Canada, said: “An association with cargo.one will enable us to deliver on our customer promise of providing easy and reliable booking access to our growing capacities and help us to further develop our digital distribution capabilities. A concluded definitive agreement will support Air Canada Cargo’s rapid cargo network expansion, increase its day-to-day efficiency, while at the same time offering customers an outstanding service quality and seamless online access to attractive connections to and from Europe, Latin America, the US and Asia-Pacific.” 

cargo.one raised more than $60 million in two funding rounds last year to support its rapid expansion, with one key focus on establishing a North American presence. It recently appointed Chad Tibor as Vice President and General Manager Airlines for the Americas, to shape its supplier growth strategy on the American continents. Chad Tibor commented: “We look forward to supporting Air Canada Cargo’s growth as it adds more cargo flights and takes delivery of the first two of its freighters later this year. We see the Americas as key markets for cargo.one and will continue to invest in long-term and mutually beneficial partnerships with carriers here, with Air Canada as a blueprint.”

cargo.one and Air Canada Cargo have kicked off their integration phase. Subject to the conclusion of a definitive agreement which is planned to be finalized by April 30, Europe to North America flights are expected to go live in the second quarter of 2021.

Download Photos
About Air Canada Cargo

Air Canada Cargo provides direct cargo services to over 150 Canadian, U.S. transborder and international destinations and has sales representation in over 50 countries. With hubs in Montreal, Toronto, Calgary, Vancouver, London and Frankfurt, its network is extended through interline agreements with other air carriers and through ground trucking services offered in selected markets, serving more than 300 destinations in all.

Primarily a belly-capacity provider, in March 2020, Air Canada Cargo became the first North American airline to begin offering cargo-only main-deck passenger flights in response to the Covid-19 pandemic, stripping the seats from 4 B777 and 3 A330. To date, it has carried out more than 2000 main-deck cargo-only passenger flights, running over 30 daily, scheduled cargo-only routes within its growing service of 200 or more cargo flights per week.

At the forefront of innovation, Air Canada Cargo has three key focus areas for 2021 which include the start of its own B767 freighter network in the fourth quarter of this year, a dedicated e-commerce program complete with web-related services to come soon, and the ongoing expansion of its drone last-mile delivery projects.

cargo.one begrüßt Air Canada Cargo als erste nordamerikanische Fluggesellschaft

cargo.one heißt Air Canada auf seiner führenden ebooking-Plattform willkommen und setzt seine durch die Series-B-Investitionsrunde im Dezember 2020 finanzierte globale Expansionsstrategie um. 

Berlin, 30. März 2021 - cargo.one hat eine Absichtserklärung mit Air Canada, über deren Fracht-Sparte Air Canada Cargo, abgeschlossen, um dessen Kapazitäten auf der führenden Luftfrachtbuchungsplattform von cargo.one anzubieten. Nach Abschluss der Vereinbarung werden Spediteure Zugang zu einem erstklassigen Buchungserlebnis mit Echtzeit-Kapazitäten und -Preisen haben. Die Fluggesellschaft wird somit die erste nordamerikanische Fluggesellschaft auf der cargo.one ebooking-Plattform sein. 

„Wir freuen uns sehr, unsere globale Expansionsstrategie weiter voranzutreiben und Air Canada Cargo als First Mover in der nordamerikanischen Region an Bord begrüßen zu dürfen. Air Canada Cargo‘s ständiges streben nach Innovation und Technologie, um Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, deckt sich perfekt mit den Werten und der Strategie von cargo.one“, so Moritz Claussen, Mitbegründer und Geschäftsführer von cargo.one. „Angesichts der aktuellen Kapazitätsengpässe von Europa nach Nordamerika wird die wachsende Kundenbasis von cargo.one nun in Echtzeit zusätzlichen Zugang zu begehrten Frachtkapazitäten mit nur einem Mausklick haben.“ 

Jason Berry, Vice President Cargo bei Air Canada, sagte: „Die Zusammenarbeit mit cargo.one wird es uns ermöglichen, unser Kundenversprechen, einen einfachen und zuverlässigen Buchungszugang zu unseren wachsenden Kapazitäten zu bieten, zu erfüllen und uns dabei helfen, unsere digitalen Vertriebsmöglichkeiten weiter auszubauen. Die abgeschlossene Vereinbarung wird die schnelle Expansion des Frachtnetzwerks von Air Canada Cargo unterstützen, die Effizienz im Tagesgeschäft steigern und gleichzeitig den Kunden eine hervorragende Servicequalität und einen nahtlosen Online-Zugang zu attraktiven Verbindungen von und nach Europa, Lateinamerika, den USA und dem asiatisch-pazifischen Raum bieten.“ 

cargo.one hat im vergangenen Jahr in zwei Finanzierungsrunden mehr als 60 Mio. $ aufgebracht, um seine schnelle Expansion zu unterstützen, wobei ein Schwerpunkt auf dem Aufbau einer nordamerikanischen Präsenz liegt. Chad Tibor wurde vor kurzem zum Vice President and General Manager Airlines for the Americas ernannt, um die Wachstumsstrategie der Buchungsplattform auf den amerikanischen Kontinenten voranzutreiben. Chad Tibor kommentierte: „Wir freuen uns darauf, das Wachstum von Air Canada Cargo zu unterstützen, wenn das Unternehmen weitere Frachtflüge aufnimmt und die ersten beiden Frachtflugzeuge im Laufe dieses Jahres in Empfang nimmt. Wir sehen die amerikanischen Kontinente als Schlüsselmärkte für cargo.one und werden hier weiterhin in langfristige und für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaften mit Fluggesellschaften investieren, wobei Air Canada als Vorbild dient.“

cargo.one und Air Canada Cargo haben ihre Integrationsphase begonnen. Vorbehaltlich des Abschlusses einer endgültigen Vereinbarung, die bis zum 30. April abgeschlossen sein soll, werden die Flüge von Europa nach Nordamerika voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 in Betrieb gehen.

Download Photos
Über Air Canada Cargo

Air Canada Cargo bietet direkte Frachtdienste zu über 150 kanadischen, US-amerikanischen grenzüberschreitenden und internationalen Zielen an und verfügt über Verkaufsvertretungen in über 50 Ländern. Mit Drehkreuzen in Montreal, Toronto, Calgary, Vancouver, London und Frankfurt wird ihr Netzwerk durch Interline-Abkommen mit anderen Fluggesellschaften und durch trucking-Dienste erweitert, die in ausgewählten Märkten angeboten werden und insgesamt mehr als 300 Ziele bedienen.

Air Canada Cargo ist in erster Linie ein Anbieter von Belly-Kapazitäten. Im März 2020 begann Air Canada Cargo als erste nordamerikanische Fluggesellschaft, als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie reine Frachtflüge auf dem Hauptdeck anzubieten, indem sie die Sitze von 4 B777 und 3 A330 entfernte. Bis heute hat die Airline mehr als 2000 reine Passagierflüge auf dem Hauptdeck durchgeführt und betreibt über 30 tägliche, planmäßige reine Frachtflüge innerhalb ihres wachsenden Angebots von 200 oder mehr Frachtflügen pro Woche.

Als Vorreiter in Sachen Innovation hat Air Canada Cargo drei Schwerpunkte für 2021 gesetzt: den Start eines eigenen B767-Frachternetzes im vierten Quartal dieses Jahres, ein spezielles E-Commerce-Programm mit webbezogenen Dienstleistungen, das in Kürze anlaufen wird, und die kontinuierliche Ausweitung der Drohnenprojekte für die letzte Meile.

Download Photos

Download Photos

Download Photos
About cargo.one

cargo.one (Cargo One GmbH) is a platform for booking and marketing air freight capacity. The company focuses on offering instantly bookable quotes for multiple airlines, making it the first booking platform of its kind. Accredited freight forwarders can search, compare and book these quotes on the cargo.one platform in real-time and receive an immediate booking confirmation. Partner airlines gain access to a cost-effective, data-driven and fully digital distribution channel. cargo.one’s product changes long and asynchronous booking processes by telephone or e-mail, enabling substantial cost savings on both sides. The cargo.one team combines international experience in building digital business models with relevant expertise in the modernisation of B2B processes.

Operating as a virtual first company, cargo.one has partnered with global airlines such as Lufthansa, Finnair, AirBridgeCargo, Etihad and All Nippon Airways while serving a fast-growing number of about 2,000 freight forwarding companies, including players such as Hellmann Worldwide Logistics, Agility Logistics, DACHSER and Flexport.

Contact Information

Laura Weritz
Senior Manager - Brand, Marketing & Communications
laura@cargo.one
www.cargo.one

Join hundreds of freight forwarding companies already using cargo.one.

Get started